Home » Ministerpr Sident by Bücher Gruppe
Ministerpr Sident Bücher Gruppe

Ministerpr Sident

Bücher Gruppe

Published July 22nd 2010
ISBN : 9781159177935
Paperback
58 pages
Enter answer

 About the Book 

Der Erwerb des Buches enthalt gleichzeitig die kostenlose Mitgliedschaft im Buchklub des Verlags zum Ausprobieren - dort konnen Sie von uber einer Million Bucher ohne weitere Kosten auswahlen. Das Buch besteht aus Wikipedia-Artikeln: WiktorMoreDer Erwerb des Buches enthalt gleichzeitig die kostenlose Mitgliedschaft im Buchklub des Verlags zum Ausprobieren - dort konnen Sie von uber einer Million Bucher ohne weitere Kosten auswahlen. Das Buch besteht aus Wikipedia-Artikeln: Wiktor Juschtschenko, Julija Tymoschenko, Wiktor Janukowytsch, Jurij Jechanurow, Leonid Kutschma, Mykola Asarow, Anatolij Kinach, Liste der Ministerprasidenten der Ukraine, Jewhen Martschuk, Walerij Pustowoitenko, Juchym Swjahilskyj, Wassyl Durdynez, Walentyn Symonenko, Pawlo Lasarenko, Witold Fokin, Witalij Massol, . Online finden Sie die kostenlose Aktualisierung der Bucher. Nicht dargestellt. Auszug: Wiktor Andrijowytsch Juschtschenko ( Aussprache- * 23. Februar 1954 in Choruschiwka, Oblast Sumy, Ukraine) ist ein ukrainischer Politiker. Juschtschenko war von Dezember 1999 bis Mai 2001 Ministerprasident und von Januar 2005 bis Februar 2010 Prasident der Ukraine. Wiktor Juschtschenko wurde 1954 in Choruschiwka an der Grenze zu Russland in der Oblast Sumy als Kind eines Lehrerpaars in landlicher Umgebung geboren. Sein Vater ist als einer von mehreren tausend sowjetischen Kriegsgefangenen im KZ Flossenburg inhaftiert gewesen. 1975 schloss Juschtschenko sein Studium am Finanztechnischen Institut in Ternopil ab. Dort war er in der Abteilung fur Marxismus und Leninismus tatig. Anschliessend arbeitete er zwei Monate als Buchhalter in einem Kolchos in der Oblast Iwano-Frankiwsk. Nach dem Ableisten des Armeedienstes war er von 1976 bis 1985 in einer Niederlassung der Staatsbank im Dorf Uljaniwka in seiner Heimat-Oblast Sumy tatig, zunachst als Abteilungsokonom, ab 1977 als Abteilungsleiter. 1985 bis 1987 war er als stellvertretender Abteilungsleiter der Staatsbank in Kiew fur landwirtschaftliche Fragen wie Kolchosenkredit- und -finanzierungswesen zustandig. Ende 1987 wechselte er zur ukrainischen Republikzentrale der Agroprombank der Sowjetunion- ab 1990 war er stellvertretender Abteilungsleiter der als ko...http: //booksllc.net/?l=de&id=118